Sie suchen also nach guten Präparaten für eine geplante Methandienone-Kur? Dann sind Sie bei uns richtig, denn hier gibt es alles, was man dafür benötigt. Für dieses Anabolikum braucht man übrigens keine Spritze mehr. Stattdessen kann man es einfach als Tablette einnehmen. Je früher Sie bestellen, desto schneller kann es los gehen.

Methandienone-Kur mit Tabletten

Wenn Sie eine Methandienone-Kur mit Tabletten planen, bieten wir Ihnen folgende Produkte an:

Methandienone-Kur mit Injektion

Wenn Sie eine Methandienone-Kur mit einer Injektionslösung planen, bieten wir Ihnen folgendes Produkt an:

Mehr zum Thema „Methandienone-Kur“

Dieses Mittel ist nicht nur eines der stärksten, sondern auch eines der am meisten genutzten oralen Steroide im Sport. Es gibt zahllose Produkte, doch das am weitesten verbreitete Präparat mit diesem Wirkstoff ist Dianabol. Ebenso gibt es Produkte mit anderen Namen, die aber genauso gut wirken. Der deutsche Name für die Substanz ist übrigens Metandienon (ohne „e“ am Ende). Die Kur und das Absetzen sollten streng nach Vorgabe erfolgen, da sich sonst die Risiken erhöhen. Zudem wäre es ratsam, die Kur von Anfang bis zum Ende von einem Arzt beobachten zu lassen. Es versteht sich von selbst, dass das auch dann gilt, wenn man das Mittel bei uns ohne Rezept gekauft hat.

Zu beachten ist, dass dieser Wirkstoff in Deutschland keine Zulassung hat. Zwar war er früher auch hier erhältlich, wurde aber 1982 vom Markt genommen. Als Begründung wurde genannt, dass es oft zu schweren Nebenwirkungen kam. Trotzdem wird es immer noch über das Internet gekauft. Das bringt mit sich, dass viele Fakes kursieren. Bei uns haben Sie jedoch die Garantie für beste Original-Qualität.

In der goldenen Ära des Bodybuildings war dieser Wirkstoff unter Profis viel weiter verbreitet als heute. Unter den Anwendern finden sich zum Beispiel Sport-Ikonen wie Arnold Schwarzenegger. Heute gilt der Wirkstoff jedoch als verbotenes Dopingmittel. Daher spielt er im Profi-Sport keine Rolle mehr. Die Anwender sind vielmehr unter ambitionierten Freizeitsportlern zu finden. Wenn ein Profi das Mittel nutzt, fliegt er wohl irgendwann auf. Dann kann die Karriere zu Ende sein. Freizeitsportler haben jedoch keine solchen Kontrollen zu befürchten.

Nebenwirkungen der Methandienone-Kur

Oft werden die Nebenwirkungen unterschätzt, und zwar auch von erfahrenen Anwendern. Nicht selten treten die im Folgenden genannten Probleme auf:

  • hoher Blutdruck: dadurch steigt auch das Risiko für Herz-/Kreislauf-Erkrankungen
  • Akne: da der Wirkstoff den Hormonhaushalt stört, verändert sich auch die Haut
  • Alopezie: äußert sich dadurch, dass am Kopf die Haare ausfallen
  • Gynäkomastie: kurz gesagt, versteht man darunter ein Vergrößerung der Brustdrüsen bei Männern
  • Ödeme: da der Wirkstoff die Einlagerung von Wasser im Gewebe fördert, bilden sich Ödeme
  • nachlassende Produktion von Spermien: dadurch sinkt sich die Fruchtbarkeit
  • Unfruchtbarkeit: bei manchen sinkt die Spermienproduktion so weit, dass sie unfruchtbar werden
  • Leberschäden: da der Wirkstoff über die Leber abgebaut wird, hinterlässt er auch dort seine Spuren

Weitere Nebenwirkungen, die mitunter auftreten, sind Hitzewallungen, Nervosität, Benommenheit, Müdigkeit oder Sehstörungen. Bei manchen Athleten kommt es sogar zu psychichen Symptomen. Das können zum Beispiel Depressionen sein.

Zu beachten ist, dass nicht alle Nebenwirkungen reversibel sind. Zwar bildet sich Akne meist wieder zurück, auch die Produktion von Spermien normalisiert sich wieder. Wenn allerdings das Herz oder die Leber geschädigt sind, bleiben die Schäden oft lebenslang bestehen. Ob die Nebenwirkungen auftreten und wie schwer sie ausfallen, hängt vor allem von der Dosierung ab. Zudem spielt die Dauer der Anwendung eine Rolle. Wenn Sie vorsichtig dosieren, reduziert sich die Gefahr. Außerdem sollte ein Zyklus – also der Zeitraum, in dem man das Medikament nimmt – auf wenige Wochen begrenzt werden. Dann ist eine Pause von mindestens mehreren Monaten einzuhalten. Außerdem steigen die Risiken, wenn man zur gleichen Zeit auch andere Anabolika nimmt. Von diesem weit verbreiteten Mischkonsum raten wir also ab.

Absetzen

Wenn man das Mittel absetzt, ist es wichtig, dass man es Schritt für Schritt tut und nicht zu abrupt. Zudem muss man dafür sorgen, dass der Körper so schnell wie möglich wieder eigenes Testosteron produziert. Das kann man zum Beispiel mit Mitteln wie Clomifen erreichen. Erfahrene Anwender empfehlen, dass die erste Einnahme von Clomifen bereits am ersten Tag nach der letzten Dosis des Anabolikums erfolgen soll.

Externe Infos zur Methandienone-Kur

Klinische Studie zur Wirkung: Effects of metandienone on the performance and body composition of men undergoing athletic training (London, 1981; englisch). Bitte beachten Sie, dass diese Information nicht die Beratung eines Sportmediziners ersetzen kann.